Über uns

WER WIR SIND —

Der Verein für eine Schönere Willkommenskultur e.V. unterstützt geflohene Menschen auf den Fluchtrouten, an den Grenzen Europas und in Flüchtlingscamps, begleitet ihre Integration in Deutschland und unterstützt beim Aufbau von Selbsthilfeprojekten in den Herkunftsländern.

Wir sind da, bevor die Menschen Hilfen von den jeweiligen Staaten und im besten Fall Asyl erhalten.
Wir sind eine offene Gruppe von Menschen, die versucht, mit den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, die Welt etwas schöner zu gestalten.

Projekt

Kesha Niya

Nachhilfe

im Schweizer Viertel

Projekt

Kasakunda

Projekt

ZigZag Kitchen

Projekt

Kesha Niya

Nachhilfe

im Schweizer

Viertel

Projekt

Kasakunda

Projekt

ZigZag

Kitchen

WAS WIR MACHEN —

Wir empfangen die Menschen, die zu uns kommen, mit warmen Essen, warmer Kleidung, erster medizinischer Versorgung oder einfach nur mit Rat und Tat. Wir kommen ins Gespräch, hören ihre Geschichten und nehmen Anteil an ihrem Leben. Wir möchten ihnen zeigen, dass Europa viele Gesichter hat und es jede Menge Menschen gibt, deren Werteverständnis auf MenschlichkeitGerechtigkeit und Gleichberechtigung beruht.

Wir gehen an Orte, wo es (noch) wenig Strukturen gibt, die ankommende geflohene Menschen unterstützen.
Unsere Basis besteht aus einer festen Gruppe von freiwilligen Helfenden und wechselnden Volunteers, die mit mobilem Equipment, wie einer Feldküche, Gaskochern, Lieferwagen und vielen vielen Kisten, täglich warmes Essen für bis zu mehrere tausend Menschen zubereiten. Hier in Deutschland übernehmen wir große Teile der Organisation, des Transports und der Bürokratie für diese Arbeit und sind für die Menschen da, die hier leben möchten.